Warnemünde : Best Western Hotel in der Parkstraße muss Immobilie verlassen

von 17. Dezember 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Weil der Pachtvertrag zwischen der Hansestadt und der Gelsen-Log durch die Stadt gekündigt wurde, schließt das Hotel am 15. Januar.
Weil der Pachtvertrag zwischen der Hansestadt und der Gelsen-Log durch die Stadt gekündigt wurde, schließt das Hotel am 15. Januar.

Die Idee eines Investoren-Trios wurde abgelehnt. Stadt hat derzeit noch keine konkreten Pläne für die weitere Nutzung.

Warnemünde | Die Tage des Best Western Hotels in der Warnemünder Parkstraße sind gezählt. Denn ab Mitte Januar 2021 schließt der Betrieb, alle Mitarbeiter müssen gehen. Das bestätigte die Pächterin der Immobilie, die Gelsenkirchener Logistik-, Hafen- und Servicegesel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite