Warnemünde : Fällung der Kopfweide verschoben

von 25. Februar 2020, 11:12 Uhr

svz+ Logo
Der Warnemünder Michael Paasch und andere Baumretter im Gespräch mit Baumkontrolleur David Schröder vom Grünamt.
Der Warnemünder Michael Paasch und andere Baumretter im Gespräch mit Baumkontrolleur David Schröder vom Grünamt.

Die Baumschützer in Warnemünde haben am Dienstag einen kleinen Erfolg erzielt. Die Fällung der Kopfweide ist verschoben.

Warnemünde | Die Baumschützer in Warnemünde wachen momentan mit Argusaugen über ihre Bäume. Vor allem über jene, die gekennzeichnet sind. So auch am Dienstag. Dort haben die Baumschützer ab morgens um 6 Uhr die Kopflinde in der Mühlenstraße retten wollen. Und dann sind sie in die Wachtlerstraße umgezogen, als dort eine Linde aus Gründen der Verkerhrssicherheit gefä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite