Warnemünde : Molenfeuer an der Werft wird Bistro Deck9

von 07. April 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Das 15 Meter hohe Molenfeuer soll später das Bistro Deck9 werden.
Das 15 Meter hohe Molenfeuer soll später das Bistro Deck9 werden.

Auf einer Schiffsreise ist die Idee vom Molenfeuer-Bistro Deck9 geboren. Die Deck9 GbR ist der künftige Betreiber.

Warnemünde | Manchmal werden in besonderen Momenten Ideen für außergewöhnliche Projekte geboren. So war es auch bei Oliver Lange und zwei seiner Freunde. Die drei Unternehmer waren zusammen auf einer privaten Aida-Schiffsreise, als ihnen am Tresen ein weiterer Bekannter vom restaurierten Molenfeuer in Warnemünde berichtete. Er war es auch, der ihnen erzählte, d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite