Rostock : Aida testet neue Landstromanlage in Warnemünde

von 23. April 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Landstromanlage in Warnemünde soll künftig Kreuzfahrtschiffe versorgen.
Die Landstromanlage in Warnemünde soll künftig Kreuzfahrtschiffe versorgen.

An den Liegeplätzen P7 und P8 können zukünftig zwei Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig mit Strom beliefert werden.

Rostock | Sauberer Strom aus der Steckdose: Im Warnemünder Kreuzfahrtterminal ist im Sommer 2020 die erste Landstromanlage ans Netz gegangen. Durch die Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Wegfall von Kreuzlinern im Ostseebad konnte die Anlage jedoch noch nicht getestet werden. Dies soll in der kommenden Woche nachgeholt werden. Weiterlesen: Landstromanl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite