Rostocker Reederei : Aida Cruises sagt weitere Kreuzfahrten ab

autorenbild.jpg von 27. Mai 2020, 16:44 Uhr

svz+ Logo
Die beiden Aida-Schiffe 'Aidaaura' und 'Aidacara'  liegen am Kreuzfahrt-Terminal Steinwerder. /Archivbild
Die beiden Aida-Schiffe "Aidaaura" und "Aidacara" liegen am Kreuzfahrt-Terminal Steinwerder. /Archivbild

Die Reederei verschiebt die Saison erneut nach hinten. Die Kreuzfahrtbranche gerät weiter unter Druck.

Rostock | Die Rostocker Reederei Aida Cruises verschiebt den Neustart ihrer Saison weiter nach hinten. Am Mittwoch gab das Unternehmen bekannt, dass sämtliche Kreuzfahrten bis zum 31. Juli abgesagt werden. Bereits seit Mitte März ist die Saison für den größten deutschen Kreuzfahrtanbieter mit seinen 14 Schiffen unterbrochen. Etwa 300 Fahrten mussten abgesagt wer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite