drachenboot : Wanderpokal bleibt in Rostock

geos_drachenboot_8740
1 von 2

1000 Jugendliche starten bei Rostocker Schülermeisterschaft / Don-Bosco-Schule wieder erfolgreich

23-63014270_23-78431180_1458205241.JPG von
08. Juni 2015, 20:10 Uhr

Für Khira Strauß ist das Drachenbootfahren zum Lebensmittelpunkt geworden. Vor drei Jahren nahm die 16-Jährige selbst an der Schülermeisterschaft im Drachenboot teil. Mit Erfolg, denn heute ist Khira Startfrau und Teamkapitän der Jugendmannschaft des SV Breitling. Der Verein lud gestern die Schulen der Region zur elften Schülermeisterschaft im Drachenboot auf das Vereinsgelände in Schmarl-Dorf ein.

Insgesamt 43 Mannschaften von 36 Schulen beteiligten sich an dem Wettbewerb. Mit dabei waren nicht nur Profis wie Khira. „Es melden sich Schulteams an, die noch gar nicht oder nur einmal zusammen geübt haben“, sagt der Organisator der Meisterschaft, Jan-Peter Weiß. In vier Altersklassen lieferten sich die Schulvertretungen aus Rostock und Umgebung packende Rennen.

Auf der eigens installierten 200-Meter-Regattastrecke zeigten die 43 Teams ihr Können. Der Wanderpokal ging auch wie im vergangenen Jahr an die Don-Bosco-Schule in Rostock.

„In vier Wochen nehmen die Gewinnerteams an den Landes-Schulmeisterschaften im Drachenboot teil“, sagt Khira Strauß. Mit ihrem Team hat sie bereits mehrere Titel bei den Deutschen Meisterschaften eingefahren. Auch an Land gab es reichlich zu entdecken: Sportliche Aktivitäten, Imbisse und auch Erste-Hilfe-Schulungen machten den Tag ereignisreich. „Langeweile gibt es nicht und die Handys bleiben offenbar den ganzen Tag freiwillig in der Tasche“, berichtet Organisator Weiß. Nicht zuletzt sei der Wettkampftag auch dazu geeignet, die Begeisterung für den Sport bei der Jugend zu wecken. „Veranstaltungen wie diese helfen uns, neue Mitglieder für den Drachenbootsport zu begeistern“, erklärt Gunnar Malmström, der älteste aktive Paddler im Verein Breitling.

Die Gewinner:

In der Klassenstufe 5/6 gewann das Team „Schlosskekse“ vom Internatsgymnasium Schloss Torgelow. Den Sieg in der Klassenstufe 7/8 ergatterten sich die „Achter DBS“ der Don-Bosco-Schule Rostock. In der 9./10. Klasse gewann das Team „Wir 10“ der
Werkstattschule Rostock. Die Mannschaft „Lepus Dragon” des Gymnasiums Sanitz sicherte sich den Titel der 11./12. Klassen.
Den Wanderpokal, der jedes Jahr an die erfolgreichste Schule geht, verteidigte auch dieses Jahr wieder die Don-Bosco-Schule aus Rostock.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen