Flugshow : Waghalsige Manöver am Himmel über Laage

Geschwaderkommodore Bernhard Teicke freut sich  auf viele Besucher. Präsentiert wird auch ein Eurofighter mit Sonderlackierung.
1 von 2
Geschwaderkommodore Bernhard Teicke freut sich auf viele Besucher. Präsentiert wird auch ein Eurofighter mit Sonderlackierung.

Am 23. August ist Tag der offenen Tür beim Taktischen Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“. Bis zu 100 000 Besucher werden erwartet.

svz.de von
14. August 2014, 09:00 Uhr

Dröhnende Triebwerke, spektakuläre Flugmanöver und Ausnahmezustand rund um den Fliegerhorst in Laage. Bis zu 100 000 Besucher erwartet die Luftwaffe am 23. August zum Tag der offenen Tür des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 „Steinhoff“. In zwei atemberaubenden Flugshows können die Besucher zahlreiche Flugzeuge am Himmel bestaunen. Die in Laage stationierten Eurofighter demonstrieren ein Abfangmanöver, eine tschechische Saab Gripen. Ein deutscher Kampfhubschrauber und eine polnische Mig 29 werden in einem Soloflugprogramm waghalsige Manöver zeigen.

„Zu Beginn der Flugshow demonstriert die Luftwaffe ihre Leistungsfähigkeit und das Zusammenwirken verschiedener Luftfahrzeuge“, sagt Oberst Bernhard Teicke, Kommodore des Fliegerhorstes. Zum letzten Mal präsentierte sich das Geschwader im Jahr 2006 einer großen Öffentlichkeit.

Worauf sich die Zuschauer im Einzelnen freuen können, lesen Sie in der Donnerstag-Ausgabe Ihrer NNN.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen