zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

14. Dezember 2017 | 11:24 Uhr

Gehlsdorf : Vorfreude auf neuen Frischemarkt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Ab dem 7. April beziehen die Händler immer donnerstags Stellung auf dem Kirchenplatz

svz.de von
erstellt am 15.Feb.2016 | 08:00 Uhr

Backwaren, Obst, Gemüse und Fisch – die Gehlsdorfer haben beim Einkaufen bald noch mehr Auswahl. Startet doch am 7. April nach jahrelanger Pause wieder ein wöchentlicher Frischemarkt im Ortsteil. „Und zwar immer donnerstags von 13 bis 19 Uhr auf dem Kirchenplatz“, wie Randy Klänhammer erklärt.

Das Interesse am Wochenmarkt sei nicht nur bei den Gehlsdorfer Bürgern groß gewesen. „Wir hatten auch zahlreiche Anfragen von Händlern“, sagt der Mitarbeiter der Großmarkt Rostock GmbH. Dadurch, dass mit dem Kirchenplatz als Örtlichkeit aber nur begrenzt Kapazitäten zur Verfügung stünden, hätte man sich jetzt erst einmal auf neun Händler festgelegt.

Einer von ihnen ist Mussa Cetiner, der als Verkäufer im Familienunternehmen schon seit 15 Jahren mit seinem Stand auf dem Wochenmarkt in Lütten Klein vertreten ist. „Wir haben uns schon vor einem Jahr für den neuen Standort angemeldet“, sagt der Händler.

Das Angebot, mit dem am 7. April gestartet wird, umfasst Backwaren, Obst, Gemüse, Eier, Pflanzen, Bioerzeugnisse sowie Räucherfisch. Laut Marktmeister Randy Klänhammer wäre auch noch eine Erweiterung des Sortiments durch Stände für Käse beziehungsweise mediterrane Lebensmittel denkbar. „Die Händler, die nach Gehlsdorf kommen, fallen an dem Tag auch nicht auf einem anderen Markt in Rostock weg, sondern waren bisher donnerstags nicht bei uns aufgestellt“, so Klänhammer. Er ist gespannt, wie die Neuauflage des Frischemarktes in Gehlsdorf angenommen wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen