zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

20. November 2017 | 10:58 Uhr

Stadthalle : Vorfreude auf die Stars

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Musicalgröße Deborah Sasson tritt Silvester auf – weitere Messen und Konzerte folgen Anfang 2015

Sie ist einer der Opern- und Musicals-Stars schlechthin: Deborah Sasson. Die Wahldeutsche begleitet die Besucher der Rostocker Stadthalle ins neue Jahr. Am 31. Dezember um 18 Uhr ist sie als Christine im „Phantom der Oper“ zu sehen. „In der Fassung von Webber habe ich die Rolle wohl fast 400-mal gesungen“, sagt die 55-jährige gebürtige Bostonerin. Die neue Inszenierung orientiert sich stärker an der Buch-Vorlage von Gaston Leroux – ein großartiger Stoff, findet Deborah Sasson. Schon mit 16 Jahren hat sie ihn verschlungen und bei der Neuinszenierung vom Phantom mit Regie geführt. Die Zuschauer erwartet ein aufwändiges Bühnenbild mit 3D-Projektionen aus dem Gewässer unter der Pariser Oper. 1300 Karten sind schon verkauft.

Schon Anfang 2015 geht es im großen Stil in der Stadthalle weiter. André Rieu und das Johann-Strauss-Orchester treten am 14. Januar auf. Das Konzert ist bereits ausverkauft, ebenso wie das Peter Maffays am 8. Februar und das Feuerwerk der Turnkunst am 15. Januar. Für das Konzert von Till Brönner und seinem Orchester am 24. Januar gibt es noch Karten. „Er ist ein toller Künstler“, sagt Petra Burmeister, Geschäftsführerin der Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft mbH. Er hebt den Jazz auf eine populärere Ebene und macht ihn so auch für Neulinge der Kult-Musik sofort greifbar.

Das Bee-Gees-Musical „Massachusetts“ kommt am 7. Februar in die Stadthalle. Den musikalischen Part übernehmen The Italian Bee Gees. „Das machen die drei italienischen Egiziano-Brüder ganz toll“, sagt Burmeister – „und vor allem alles live“.

Auch im Messebereich stehen Höhepunkte an. Nach der Körperwelten-Ausstellung, die 2013 in der Messehalle überaus erfolgreich gastierte, hat die GmbH jetzt selbst einen potenziellen Publikums-Magneten kreiert. „Flair am Meer“ heißt die neue Messe für Garten, Wohnen, Lifestyle und Genuss. Vom 5. bis 7. Juni wird sie den IGA-Park beleben. Die Aussteller präsentieren sich in Pagodenzelten im blühenden Park mit unterschiedlichsten Produkten. Des Weiteren sind Genuss-Oasen, Kleinkunst, Konzerte und Shows am Uferbereich bis in den Abend geplant. Aber auch die Klassiker aus der Messelandschaft folgen schon im ersten Quartal des Jahres: Die Viva Touristika (23. bis 25. Januar) und Hochzeitsmesse (31. Januar und 1. Februar) in der Hanse Messe oder auch die Ostseemesse (18. bis 22. Februar).

Karten im NNN-Ticketcenter bei

Thalia, Breite Straße 15,

Telefon: 0381/121 69 12.

Öffnungszeiten:

Mo bis Sa 10 bis 18 Uhr

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen