zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

24. November 2017 | 08:40 Uhr

Ausbildung : Vorab in den Betrieb geschaut

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Knapp 50 Unternehmen stellen sich beim Info-Tag vor. Jugendliche erhalten Einblicke in mögliche Berufe. #wirkoennenrichtig

„Eine sehr gute Idee – jetzt kann ich mir das Unternehmen bereits vor einer Ausbildung ansehen“, sagt Ricarda Thal. Die 19-Jährige hatte sich bei Eurawasser für eine Lehrstelle als Industriekauffrau beworben und prompt eine Einladung zum Tag der Ausbildung erhalten. Bereits zum zehnten Mal in Folge organisierte die Industrie und Handelskammer (IHK) Rostock am Sonnabend den Aktionstag in insgesamt 49 Unternehmen. 13 neue Betriebe nahmen das Angebot gerne an, um vor dem Hintergrund der niedrigen Schulabgangszahlen und dem Fachkräftemangel Werbung für sich und ihre Ausbildungsberufe zu machen.

Die inhaltliche Gestaltung oblag dabei den Unternehmen. So herrschte am Sonnabend beispielsweise im Wasserwerk Rostock Hochbetrieb, denn das Unternehmen wird zum Sommer in allen Bereichen vom Büro bis zur Betriebstechnik zwölf neue Azubis einstellen und ausbilden. Hannes Dittmar möchte beispielsweise Elektroniker für Betriebstechnik werden und sah sich im Ausbildungsbetrieb seiner Wahl schon mal um. Im Betriebshof wurden zusätzliche Führungen angeboten. Mitarbeiter gaben gerne Auskunft zu den acht unterschiedlichen Ausbildungsberufen. Die verantwortliche Ausbildungsmitarbeiterin Stefanie Brellowski war von der Resonanz positiv überrascht und freute sich, ihre eventuellen Neueinsteiger schon mal vorab kennenzulernen.

So zeigten auch die Bewerber der Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft reges Interesse für zwei Lehrstellen in 2018. „Wir füllen in ganz MV gerade mal eine Berufsschulklasse“, äußerte sich Felix Scharff als technischer Leiter der Fachkräfte für Veranstaltungstechnik. Insgesamt verzeichneten alle Betriebe rund 800 Besucher. Die IHK Rostock übernahm für ihre teilnehmenden Mitgliedsunternehmen die Organisation und Werbung. Schon jetzt steht der nächste Termin zum Tag der Ausbildung fest. Am 3. März 2018 präsentieren sich Rostocks Betriebe erneut. Interessierte Unternehmen können sich dazu an die IHK wenden.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen