zur Navigation springen

Unfall in Rostock : Video: Auto kollidiert mit Krankenwagen

vom

Auf einer Einsatzfahrt wird ein Krankenwagen gerammt und kippt auf die Seite. Patientin eingeklemmt

svz.de von
erstellt am 30.Jul.2017 | 12:50 Uhr

Gegen 11.15 Uhr ereignete sich am heutigen Sonntag in Rostock-Lütten Klein an der Kreuzung St.-Petersburger Straße, Ecke Warnowallee, ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem Citroen.

Als der Rettungswagen bei Rot über die Ampelkreuzung fuhr, wurde er am Heck von dem Citroen gerammt, der gerade von links über die Kreuzung fuhr. Durch den Aufprall kippte der Rettungswagen auf die Seite.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden im Rettungswagen der 39-jährige Fahrer und die 23-jährige behandelnde Rettungssanitäterin verletzt. Die 36-jährige transportierte Patientin wurde eingeklemmt. Sie musste von der Feuerwehr befreit werden, erlitt aber zum Glück nur leichte Verletzungen.

 

Die Warnowallee in Richtung Warnowtunnel musste fürknapp vier Stunden gesperrt werden.

Nach jetzigen Informationen war der Rettungswagen mit mit Martinshorn und Blaulicht unterwegs.

Zur Ursachenermittlung wird ein Sachverständiger der Dekra zum Einsatz kommen.

 

 



 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen