Bewertung des Focus : Unimedizin zur Top-Klinik in MV gekürt

In Bearbeitung: Das Gebäude der Zentralen Medizinischen Funktionen (ZMF) der Unimedizin soll bis 2020 fertig sein. Der Campus Schillingallee ist die größte Baustelle MVs.
 

svz.de von
25. Oktober 2016, 21:00 Uhr

Die Universitätsmedizin Rostock ist vom Nachrichtenmagazin Focus zum besten Krankenhaus in Mecklenburg-Vorpommern gekürt worden. Mit dieser Platzierung ließ sie sieben weitere im Bundesland gelistete Häuser hinter sich. Deutschlandweit landete die Unimedizin Rostock als einziges Klinikum aus der Region unter den 100 besten Einrichtungen im vorderen Drittel.

Darüber hinaus wurde dem Haus der Titel „Top Nationales Krankenhaus“ in gleich sieben medizinischen Bereichen verliehen: Alzheimer, Kardiologie, Multiple Sklerose, Orthopädie, Parkinson, Prostatakrebs und Strahlentherapie. Bei Multiple Sklerose und Parkinson befindet sich die Rostocker Einrichtung sogar unter den bundesweiten Spitzenreitern – bei überdurchschnittlich hoher Empfehlungsrate und sehr hoher Patientenzufriedenheit.

„Unsere Qualität und Kompetenz werden bundesweit wahrgenommen“, sagt der Ärztliche Vorstand der Universitätsmedizin, Prof. Christian Schmidt und ergänzt: „Wir sind wahnsinnig stolz.“ In die Bewertung des Magazins gingen als Indikatoren unter anderem Fallzahlen, Behandlungsergebnisse, Komplikationsraten, Interviews mit renommierten Ärzten und wissenschaftliche Publikationen ein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen