Bundesweiter Wettbewerb : Studenten schreiben Gedanken zu 30 Jahre Einheit auf

von 28. Juli 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
9. November,1989, Berlin: Jubelnde Menschen sitzen mit Wunderkerzen auf der Berliner Mauer.
9. November,1989, Berlin: Jubelnde Menschen sitzen mit Wunderkerzen auf der Berliner Mauer.

Noch bis zum 1. September 2020 läuft die Frist für bundesweiten Essaywettbewerb der Deutschen Gesellschaft.

Rostock | "Was uns verbindet, was uns trennt - 30 Jahre Deutsche Einheit" lautet das Motto des elften Essaywettbewerbs der Deutschen Gesellschaft e.V., der auch dieses Jahr bundesweit für Studierende ausgeschrieben wird. Junge engagierte Denker haben hier die Gelegenheit, sich passend zum 30. Jubiläum kritisch mit der Frage zu beschäftigen, ob und inwieweit die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite