Mehr Komfort für Patienten : Unimedizin Rostock strukturiert ihren Ambulanzbereich um

von 07. Juni 2021, 15:36 Uhr

svz+ Logo
Über moderne Arbeitsbedingungen im Infusionsraum freut sich Ambulanzkoordinatorin Lena Peters.
Über moderne Arbeitsbedingungen im Infusionsraum freut sich Ambulanzkoordinatorin Lena Peters.

Patienten steht jetzt ein zentraler Anmeldebereich zur Verfügung.

Rostock | Die Universitätsmedizin Rostock hat ihren gesamten Ambulanzbereich neu strukturiert. Auch die internistische Abteilung ist nun in dem neu gestalteten Bereich mit untergebracht, teilte die Unimedizin mit. „Wir bündeln dadurch unsere Kompetenzen, schöpfen die Raumkapazitäten besser aus und bieten den Patienten wesentlich mehr Komfort“, sagte Prof. Dr. Ch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite