Rostock : Unimedizin weiht neues Forschungs- und Lehrlabor ein

von 11. Januar 2022, 11:14 Uhr

svz+ Logo
Hier wird Wissenschaft vorangebracht: Geschäftsführender Oberarzt Dr. Daniel Cantré (vorne), Institutsdirektor Prof. Marc-André Weber (l.) und Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Prof. Emil Reisinger im neuen Forschungs- und Lehrlabor.
Hier wird Wissenschaft vorangebracht: Geschäftsführender Oberarzt Dr. Daniel Cantré (vorne), Institutsdirektor Prof. Marc-André Weber (l.) und Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Prof. Emil Reisinger im neuen Forschungs- und Lehrlabor.

Hochmoderne Softwaresysteme für die radiologische Forschung an der Unimedizin Rostock installiert. Labor bietet genug Platz für Schulungen.

Rostock | Geballte Computertechnik statt Reagenzgläsern und Petrischalen: Das bietet das neue Forschungs- und Lehrlabor der Universitätsmedizin Rostock. Dort konzentrieren sich Ärzte, Wissenschaftler und Doktoranden des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Kinder- und Neuroradiologie auf ihre Forschung und bereiten sich auf ihre Lehrtäti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite