Rostock : Uni vergibt Stipendium an in seinem Land verfolgten Wissenschaftler

von 22. Juli 2020, 16:23 Uhr

svz+ Logo
_202007221623_full.jpeg

Der venezolanische Politikwissenschaftler Miguel Latouche erforscht die Flüchtlingssituation.

Rostock | Der venezolanische Politikwissenschaftler Miguel Latouche erhält ein zweijähriges Philipp Schwartz-Stipendium für die Erforschung der Flüchtlingssituation im lateinamerikanischen Venezuela. Die Universität Rostock hat nach eigenen Angaben das Stipendium am Mittwoch erstmalig übergeben. Die im Jahr 2016 ins Leben gerufene Philipp Schwartz-Initiative fö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite