Statt digitaler Lehre : Uni Rostock plant Wintersemester in Präsenz

von 13. Juli 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ganz so voll wie hier beim Campustag 2018 werden die Hörsäle im kommenden Wintersemester wohl nicht werden. Dennoch plant die Universität Rostock ein Präsenzsemester.
Ganz so voll wie hier beim Campustag 2018 werden die Hörsäle im kommenden Wintersemester wohl nicht werden. Dennoch plant die Universität Rostock ein Präsenzsemester.

Die Studenten der Uni Rostock können darauf hoffen, dass sich das kommende Semester nicht nur im virtuellen Raum abspielt. Die Planungen dafür laufen zumindest. Ob es auch so kommt, bleibt abzuwarten.

Rostock | Eine gute Nachricht unter Vorbehalt scheint es für Studenten der Universität Rostock zu geben: Das kommende Wintersemester wird in Präsenz geplant. Während Videokonferenzen, kommentierte Powerpoint-Präsentationen und fehlende Kontakte zu Kommilitonen das Studium an den Universitäten und Hochschulen Deutschlands seit drei Semestern ausmachen, könnte si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite