Studie der Universität Rostock : Rechtsmediziner werfen anderes Licht auf Straftaten

von 03. März 2021, 13:59 Uhr

svz+ Logo
Die Schatten symbolisieren, wie ein Mensch versucht, sich vor der Gewalt eines Anderen zu schützen.
Die Schatten symbolisieren, wie ein Mensch versucht, sich vor der Gewalt eines Anderen zu schützen.

Eine Studie konnte zeigen, dass es sich lohnt, Opfer und Täter gerichtsmedizinisch zu untersuchen.

Rostock | Verbrechen scheinen nicht immer das zu sein, wonach sie im ersten Augenblick aussehen. Untersuchungen von Gerichtsmedizinern können ein anderes Licht auf den Ablauf einer Straftat werfen, insbesondere dann, wenn auch die Täter untersucht werden. Dazu haben die Rechtsmediziner der Universität Rostock nun eine Studie vorgelegt. Auch interessant: Das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite