Botanischer Garten Rostock : Kaktus blüht für nur eine Nacht

von 09. Januar 2022, 12:28 Uhr

svz+ Logo
Ein Regenwaldkaktus blüht in den Loki-Schmidt-Gewächshäusern des Botanischen Gartens in Rostock. Dessen Direktor, Prof. Stefan Porembski, erklärt, dass er die Pflanze als Ableger von Loki Schmidt zur Einweihung der Gewächshäuser im Mai 2009 erhielt.
Ein Regenwaldkaktus blüht in den Loki-Schmidt-Gewächshäusern des Botanischen Gartens in Rostock. Dessen Direktor, Prof. Stefan Porembski, erklärt, dass er die Pflanze als Ableger von Loki Schmidt zur Einweihung der Gewächshäuser im Mai 2009 erhielt.

Dieser seltene Anblick war jetzt in den Loki-Schmidt-Gewächshäusern des Botanischen Gartens zu bestaunen.

Rostock | Seltener Anblick ausschließlich zu später Stunde: Ein Regenwaldkaktus, Selenicereus wittii, blühte am Freitagabend in den Loki-Schmidt-Gewächshäusern des Botanischen Gartens in Rostock. Das Besondere daran: Die Blüten dieses Kaktus blühen nur für eine Nacht. Prof. Stefan Porembski, Direktor des Botanischen Gartens, erklärt, dass er die Pflanz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite