Rostock : Botanischer Garten zeigt rund 300 Pilzarten

von 25. September 2021, 11:03 Uhr

svz+ Logo
_202109251103_full.jpeg

Das Wetter ist günstig derzeit für Pilze. Wer wenig Erfahrung damit hat, kann am Wochenende in Rostock viel lernen.

Rostock | Im Botanischen Garten der Universität Rostock sind an diesem Wochenende Hunderte einheimische Pilze zu bestaunen. Dabei handelt es sich um frisch gesammelte Pilze, die mit Moos, Laub und Holz so gezeigt werden, wie sie in der Natur auch zu finden sind, wie der Kustos des Botanischen Gartens, Dethardt Götze, sagte. Er rechnet bei der 43. Landes-Pilzaus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite