Rostock : Unfall in der Schule

Zwei leicht Verletzte  wurden vor Ort behandelt.
Zwei leicht Verletzte wurden vor Ort behandelt.

Zwei Jugendliche im Chemie-Unterricht verletzt

svz.de von
03. März 2014, 18:51 Uhr

In der Don-Bos-co-Schule ist es gestern Vormittag gegen 11.15 Uhr zu einem Unfall im Chemie-Unterricht gekommen. Zwei Schüler wurden dabei leicht verletzt. Offenbar war beim Experimentieren in einem Reagenzglas zehnprozentige Salzsäure entstanden, die übergesprudelt ist. Sie traf einen Schüler an der Wange, einen anderen an der Hand. Ein Notarzt sowie Rettungssanitäter untersuchten die beiden Schüler noch vor Ort. Die betroffenen Körperpartien wurden abgewaschen, so dass die Schüler anschließend wieder am Unterricht teilnehmen konnten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen