Rostock : „Trelleborg“: Ab heute geöffnet

Karsten Scheibe und Stephan Bohnsack von der Seefahrtschule Hafen Rostock machen die Führungen möglich.
Foto:
Karsten Scheibe und Stephan Bohnsack von der Seefahrtschule Hafen Rostock machen die Führungen möglich.

Immer dienstags und freitags gibt es Führungen über die schwedische Fähre

Bis zum Frühjahr bleibt die schwedische Fähre „Trelleborg“ in Rostock. Karsten Scheibe und Stephan Bohnsack von der Seefahrtschule Hafen Rostock öffnen das 170 Meter lange Schiff für die Rostocker. Dienstags und freitags um 15 Uhr starten Führungen. Den Vorschlag hatten sie Stena Line unterbreitet und sind auf Gegenliebe gestoßen. Mehr zum Koloss im Stadthafen und warum er in Rostock bleibt, lesen Sie heute in den NNN.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen