prozess : Tödliche Ohrfeige

geos_manfredh_landgericht_1435

Radfahrer gesteht vor Gericht die Tat

svz.de von
20. Februar 2015, 06:00 Uhr

Wegen einer Ohrfeige mit tödlichen Folgen muss sich ein Radfahrer vor dem Landgericht Rostock verantworten. Manfred H. (65) gab gestern zu, nach einem Zusammenstoß einen 85-Jährigen geohrfeigt zu haben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen