Rostock : Theater-Bürgerentscheid abgelehnt

23-43440852_23-66110651_1416397464.JPG von 14. November 2018, 22:24 Uhr

svz+ Logo
Oberbürgermeister Roland Methling erklärte in der Bürgerschaft: „Freitag werden wir 72 Millionen Euro auf dem Konto der Hansestadt haben.“
Oberbürgermeister Roland Methling erklärte in der Bürgerschaft: „Freitag werden wir 72 Millionen Euro auf dem Konto der Hansestadt haben.“

Bürgerschaft bekräftigt Neubau für bis zu 110 Millionen Euro. Oberbürgermeister: Aktuell 72 Millionen Euro in der Kasse

Die Bürgerschaft hat am Mittwoch einen Bürgerentscheid über die Begrenzung der Baukosten für ein neues Theater am Bussebart abgelehnt. Statt der benötigten 27 Stimmen kamen nur neun zusammen. Zugleich fasste eine deutliche Mehrheit einen Grundsatzbeschluss für den Bau der neuen Bühne. Dafür sollen bis zu 110 Millionen Euro bereitgestellt werden. Damit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite