600 Jahre Uni Rostock : Tanz und Spiel statt nur Vorlesungen

von 02. Mai 2019, 08:00 Uhr

svz+ Logo
Die Szene „Winterhilfe“ stammt aus Brechts „Furcht und Elend des Dritten Reiches“.
Die Szene „Winterhilfe“ stammt aus Brechts „Furcht und Elend des Dritten Reiches“.

Ein Blick in die Geschichte der Alma Mater zeigt: Es gab schon lange ein universitäres Leben abseits des Hörsaals: Seit 1953 Kulturensembles und seit 1969 Studentenklubs.

Rostock | Trotz der engen und überwachten Grenzen entwickelte sich an der Universität Rostock ein beträchtliches und vielfältiges Hochschulleben. Vieles war geplant, gewann aber eine Eigendynamik, die die ursprünglichen Ziele klar überschritt. Ein Beispiel dafür ist der Universitätschor. Gegründet 1953 als Volkskunstensemble nach sowjetischem Vorbild, also mit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite