zur Navigation springen

Video: Unfall nahe Kavelstorf : Sturmböe: Auto überschlägt sich auf A19

vom

Heftiger Wind hat auf der Autobahn 19 zu einem schweren Unfall mit vier Verletzten geführt.

svz.de von
erstellt am 02.Feb.2016 | 19:59 Uhr

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 19 sind am Dienstagnachmittag vier Insassen teilweise schwer verletzt worden.

Nachdem ein Pkw bei Kavelstorf von einer Windböe erfasst wurde, überschlug sich das Fahrzeug. Wie Polizei und Augenzeugen übereinstimmend sagten, herrschte zum Unfallzeitpunkt starker Wind. Hinter dem verunfallten Wagen fahrende Autofahrer beobachten, wie eine Windböe den Wagen plötzlich erfasste und nach rechts wegdrückte. Die Frau am Steuer verlor die Kontrolle, durchfuhr einen Grünstreifen, überschlug sich und blieb mit ihrem Wagen auf dem Dach liegen. Sie schleuderte in den Zaun eines angrenzenden Waldstücks und drückte vier der Zaunfelder platt.



Im Auto befanden sich zwei Frauen und zwei Kinder. Augenzeugen des Unfalls hielten sofort an und holten die Verletzten aus dem Wrack. Zügig trafen die Rettungskräfte, mehrere Rettungswagen und ein Notarzt an der Unglücksstelle ein. Nach ersten Erkenntnissen wurden die beiden Frauen schwer, die beiden Kinder leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen