zur Navigation springen

Rostock : Streit um Playstation: Sohn verprügelt Mutter

vom

In Rostock ist ein Streit um eine Spielkonsole eskaliert. Weil eine Mutter ihrem Sohn das Spielen untersagen wollte, rastete dieser völlig aus, schlägt und verletzt sie

svz.de von
erstellt am 01.Mai.2016 | 18:19 Uhr

Ein familiärer Streit um eine Spielkonsole ist am Sonntagnachmittag im Rostocker Stadtteil Evershagen vollkommen aus dem Ruder gelaufen. Weil eine Mutter ihrem Sohn das Spielen mit der Playstation untersagen wollte, rastete dieser völlig aus und verprügelte seine eigene Mutter. Laut Polizei wurde die Frau dabei leicht am Rücken verletzt. Die Mutter rief kurz nach dem Angriff gegen 14.00 Uhr Polizei und Rettungsdienst zur Hilfe. Die Beamten eilten mit zwei Streifenwagen in die Wohnung in der Henrik-Ibsen-Straße, zur Hilfe wurden auch Sanitäter und ein Notarzt gerufen. Die Polizisten mussten den gerade einmal zehn Jahre alten Jungen beruhigen und von weiteren Schlägen und Tritten abhalten. Das Jugendamt wurde eingeschaltet, der Junge soll offenbar psychische Probleme haben. Mit seinen zehn Jahren ist der Junge noch nicht strafmündig.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen