Elf Fragen an... : Stefan Pentschew: Vom ersten Geld Mixtura solvens

23-11367942_23-66107807_1416392193.JPG von 01. Juni 2019, 19:30 Uhr

svz+ Logo
Stefan Pentschew mit seinen Töchtern Merle (13/links) und Rike (11)
Stefan Pentschew mit seinen Töchtern Merle (13/links) und Rike (11)

Stefan Pentschew ist ein Warnemünder Ringer-Urgestein. Er würde am liebsten fließend Bulgarisch sprechen können.

Stefan Pentschew hat sich in der Hansestadt vor allem als Sportler und Funktionär im Warnemünder Ringkampf-Sport seit Jahrzehnten einen Namen gemacht. Mit dem noch 46-Jährigen sprach Redakteur Peter Richter.   Wo ist Ihr Lieblingsplatz? Pentschew: In der Sporthalle auf der Ringermatte mit verschwitzten Sachen, Sportfreunden und 180 Puls. Wenn Sie morge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite