Polizei- und Feuerwehreinsätze Rostock : Starker Wind: Bäume knicken um und stürzen auf Autos und Straßen

von 09. März 2019, 15:51 Uhr

svz+ Logo
sturmeinsaetze_rostock_1.jpg

Viele Bäume in Rostock konnten dem starken Wind am Wochenende nicht standhalten.

In mehreren Stadtteilen Rostocks hat der starke Wind am Samstag Vor- und Nachmittag für einige Einsätze von Polizei und Feuerwehr gesorgt. So gaben mehrere Bäume im Stadtteil Lütten Klein und im Hansaviertel nach und knickten um. Einer stürzte in der Osloer Straße auf ein Auto, ein anderer blockierte den Eikbomweg.   Die Feuerwehrleute mussten mit Ket...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite