Shorttrack : Starker Auftritt von Svea Rothe

von 22. Oktober 2018, 11:27 Uhr

svz+ Logo
Bestritten in Bormio ihren ersten großen internationalen Wettkampf der neuen Saison: Svea Rothe (links) und Betty Moeske.
Bestritten in Bormio ihren ersten großen internationalen Wettkampf der neuen Saison: Svea Rothe (links) und Betty Moeske.

Als beste Deutsche verpasste die Rostockerin Edelmetall in der „Overall Classification“ der Kategorie Junior C hinter der punktgleichen Dritten Martina Peretti aus Italien nur um Haaresbreite.

Shorttrackerin Svea Rothe vom ESV Turbine hat bei der Alta Valtellina Trophy im norditalienischen Bormio nach Bronze auf den 1000 Metern auch im abschließenden Super Final über 1500 Meter Platz drei belegt (zudem 500 Meter Rang vier). Als beste Deutsche verpasste die Rostockerin Edelmetall in der „Overall Classification“ der Kategorie Junior C hinter ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite