zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

20. November 2017 | 15:02 Uhr

Stadtautobahn bis Mai halbseitig gesperrt

vom

svz.de von
erstellt am 27.Feb.2012 | 10:04 Uhr

Rostock | Seit gestern laufen an der Stadtautobahn die Vorbereitungen für den Fernwärme-Anschluss von Warnemünde. Bis zum 5. Mai sollen die Leitungen unter die Fahrbahn in Richtung Rostock gelegt werden. Dafür wird die Stadtautobahn halbseitig gesperrt, sodass nur noch eine Spur für jede Richtung zur Verfügung steht. "Nur so können wir an mehreren Stellen gleichzeitig arbeiten und die straffe Terminvorgabe einhalten", sagt Rainer Bludau von den Stadtwerken. Denn die Urlaubssaison dürfe nicht beeinträchtigt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen