Warnemünde : Sonntag ganz viel Bio unter dem Leuchtturm

Bioerleben in Warnemünde bedeutet  neben dem Angebot an Produkten auch  jede Menge Information.
Foto:
Bioerleben in Warnemünde bedeutet neben dem Angebot an Produkten auch jede Menge Information.

70 Aussteller bei Veranstaltung im Ostseebad. Start ist um 10 Uhr.

svz.de von
30. August 2014, 06:00 Uhr

Mit mehr als 70 Ausstellern geht am morgigen Sonntag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr der Markt „Bioerleben Mecklenburg-Vorpommern“ auf der Strandpromenade rund um den Leuchtturm in Warnemünde über die Bühne. Er hat sich nach Einschätzung der Geschäftsführerin des Vereins Landaktiv, Nicole Knapstein, in seiner zehnjährigen Geschichte zu einem festen Bestandteil der Branche in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt. Allerdings habe sich das reine Label Bio verstärkt in Richtung Regionalität weiterentwickelt. „Die Verbraucher suchen immer mehr den Bauern von nebenan“, sagt sie. Zum Markt in Warnemünde werden wieder mehrere Tausend Besucher erwartet.

Bei Bioerleben stehe in diesem Jahr neben den traditionellen Schwerpunkten Lebensmittel und Ernährung sowie Mode, Bio-Beauty und Kunsthandwerk die Artenvielfalt im Mittelpunkt. Dazu war Ende Juli zu einem Ideenwettbewerb aufgerufen worden, wie die Zahl der unterschiedlichen Tiere und Pflanzen im Garten oder auf dem Balkon erhöht werden kann. Die besten Ideen werden morgen prämiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen