zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

22. November 2017 | 17:54 Uhr

Warnemünde : Sie stehen für die Tradition

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Viele freundliche Worte und Unterstützung zum 40. Geburtstag der Warnemünder Trachtengruppe

svz.de von
erstellt am 04.Sep.2016 | 09:00 Uhr

Klaus Möller brachte es während der Feststunde zum 40. Bestehen der Trachtengruppe auf den Punkt: „Der Leuchtturmverein trägt sein Licht über die See, die Trachtengruppe strahlt mit ihrem Wirken in das gesamte Land aus“, sagte der Vorsitzende des Leuchtturmvereins bei der Festveranstaltung gestern im Warnemünder Kurhaus. Er überreichte der Vorsitzenden Karin Scarbarth mit Gerhard Lau und Mathias Thom einen Scheck in Höhe von 1000 Euro von den Leuchtturmmännern. Das Geld will die Trachtengruppe für die Anfertigung von neuen Trachten verwenden. Allein eine Männertracht kostet 670 Euro.

Früher hat der ehemalige Gewandmeister Jupp Kraus sie hergestellt, aber heute schafft er das nicht mehr. Das Jubiläum feierte er auf einem Ehrenplatz mit. Neben einigen Landespolitikern und Senatoren der Hansestadt war die Gästeschar bunt gemischt zu dem großen Ereignis, und jeder hatte gute Wünsche parat. „Wir sind stolz, dass wir die Trachtengruppe in Warnemünde haben“, sagt Original Mariken. Auch Astrid und Gernot Schumann waren unter den Gratulanten. Gernot Schumann verkörpert beim Umgang Lotsenkapitän Stephan Jantzen. Und seine Frau hat Karin Scarbarth geholfen, einen Teil der Rede ins Plattdeutsche zu übertragen. „Zwischen der Trachtengruppe und uns gibt es eine gute Zusammenarbeit, im Großen und im Kleinen“, sagt sie. Als ihr kürzlich an ihrer Tracht ein Knopf fehlte, half Karin Scarbath aus.

Auch für Martina Hildebrandt, Geschäftsführerin von Hanse-Event, steht fest: „Keine Port Party mehr ohne die Warnemünder Trachtengruppe.“ Astrid Voß vom Warnemünde Verein lobt das Engagement vor allem beim Niegen Ümgang.

Senator Holger Matthäus (Grüne) kam in einer Tracht und Kollege Chris Müller (SPD) befürwortet, dass bei aller Veränderung im gesellschaftlichen Alltag die Trachtengruppe seit 40 Jahren eine Konstante ist.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen