zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

22. November 2017 | 10:29 Uhr

1000. Hochzeit : Sie liebt und heiratet ihren DJ

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Christine und Andreas Rathay sind das 1000. Paar des Jahres in Rostock

Die 1000. Eheschließung des Jahres ist am Sonnabend in Rostock vollzogen worden. Zum ersten Mal seit 20 Jahren verzeichnet das Standesamt damit wieder eine vierstellige Zahl der Trauungen.

Für ihre Hochzeit kamen Christine und Andreas Rathay extra in ihre Heimatstadt gereist. Die Wahl des Termins war für die 26-jährige Braut und ihren 37-jährigen Bräutigam eine spontane Idee. Dank dieses Zufalls wurde ihre Trauung die 1000. Eheschließung des Jahres in Rostock. Zurzeit lebt das frisch vermählte Ehepaar in Norderstedt, aber „Rostock ist einfach unsere Heimat und unsere Familien leben hier“, erklärt Bräutigam Andreas Rathay die Wahl des Trauungsortes.

Zu seiner Hochzeit bekam das Brautpaar eine Überraschung der besonderen Art. Senator Dr. Chris Müller (SPD) überreichte dem glücklichen Paar Blumen und eine Flasche Sekt. Dazu gab es natürlich auch die besten Glückwünsche von ihm. „Im vergangenen Jahr haben wir die 1000. Eheschließung knapp verpasst. Als Motivation, die 1000 zu erreichen, habe ich versprochen, dass ich persönlich mit Blumen und einer Flasche Sekt vorbeikomme, um dem Brautpaar zu gratulieren“, erzählt der Senator.

Die meisten Trauungen fanden im Jahr 1988 statt. Damals gaben sich 2395 Brautpaare das Jawort. Bereits 1990 sank die Zahl auf 1756 Eheschließungen im Jahr. Den tiefsten Stand gab es in Rostock 1996. In dem genannten Jahr fanden nur 742 Trauungen statt. Seit der Zeit geht es jedoch wieder aufwärts. Die Tendenz sei in den vergangenen fünf Jahren steigend gewesen, sagt Senator Müller. So waren es im vergangenen Jahr bereits wieder 998 Eheschließungen in der Hansestadt. Noch bis zum Jahresende werden sich in Rostock weitere Paare das Jawort geben.

Die Zahl 1000 selbst ist für das glückliche Brautpaar unbedeutend. Für die Frischvermählten zählt nur ihre Hochzeit, die sie mit ihren Familien und ihren Freunden feiern. Kennengelernt haben sich Christine und Andreas vor etwa acht Jahren in Rostock. „Damals war mein Ehemann DJ in einem Club“, verrät die Braut und ergänzt: „Und ich war eine Besucherin.“

Ihre Hochzeitsfeier selbst blieb im kleinen Kreis: Abends feierten Braut und Bräutigam zusammen mit ihren Freunden in den Rostocker Clubs ihrer gemeinsamen Zukunft entgegen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen