zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

13. Dezember 2017 | 04:36 Uhr

Basketball : Seawolves fordern Meister

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Die Rostocker Basketballer empfangen heute in der Stadthalle die zweimaligen Liga-Sieger aus Oldenburg

Top-Spiel in der Stadthalle: Die Seawolves empfangen heute ab 19.30 Uhr den amtierenden Meister der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Zu Gast in Rostock ist die Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburger TB, die in den vergangenen beiden Jahren den Titel holte. Der derzeitige Dritte aus Niedersachsen mit Bilanz einer Bilanz von elf Siegen und sieben Niederlagen kämpft wie die Hausherren (zehn Siege, acht Pleite) um eine gute Ausgangslage für die Playoffs. Für beide Teams ist mindestens Platz vier das erklärte Saisonziel. Damit würden sie in der ersten Runde der Playoffs Heimvorteil genießen. Mit einem Sieg können die Rostocker in der Tabelle am Kontrahenten vorbeiziehen, da sie den direkten Vergleich nach dem 66:59-Erfolg zum Saisonauftakt auf ihrer Seite wissen.

„Die Baskets Akademie zählt nicht erst seit dieser Saison zu den absoluten Top-Teams der gesamten 2. Basketball-Bundesliga. Als Meister der vergangenen beiden Spielzeiten ist das Ausbildungsprogramm des Oldenburger Bundesligisten schon seit Jahren ein Muster für konstant erfolgreiche Arbeit. So erwarten wir ein junges, hervorragend eingestelltes und überaus talentiertes Team, das jede Mannschaft der Liga mit seinem aggressiven Spielstil vor Probleme stellt. Auf dem Weg in die Playoffs ist dieses Spiel als wichtige Standortbestimmung zu werten“, sagt der Rostocker Coach Sebastian Wild.

Beim vorletzten Heimspiel der Hauptrunde müssen die Wölfe auf ihren Kapitän Tim Vogt verzichten, der weiterhin seine Verletzung am Sprunggelenk auskuriert. Die Oldenburger, bei denen die genaue Aufstellung fraglich ist, da die „Erste“ zeitgleich in der 1. Bundesliga aktiv ist, feierten nach zwei Niederlagen (70:75 gegen Recklinghausen, 51:74 in Bochum) zuletzt einen 79:67-Erfolg über Herten.

Die Tageskasse öffnet heute um 18 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen