Theater : Schüler lassen die DDR lebendig werden

Die Schüler vom Innerstädtischen Gymnasium lassen DDR-Geschichte lebendig werden.
Foto:
Die Schüler vom Innerstädtischen Gymnasium lassen DDR-Geschichte lebendig werden.

von
18. März 2014, 06:00 Uhr

Auf eine Reise in die Vergangenheit, zwischen den großen Hits von Silly und den Puhdys, zwischen Liebe, Freundschaft und dem System der ehemaligen DDR, wagen sich am 25. und 26. März einige Schüler des Innerstädtischen Gymnasiums. Dann führen sie ihr Rock-Theaterstück „Bataillon d’amour“ auf, das DDR-Geschichte erlebbar macht. Lesen Sie mehr zu diesem Thema in der NNN-Dienstagsausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen