Rostock : Schmarler Landgang wird saniert

von 17. Februar 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Seit Jahren kämpfen Ortsbeirat und Anwohner für die Aufwertung ihres Schmarler Landgangs. Jetzt soll der Schandfleck endlich weichen, die Ruine abgerissen und eine gepflegte Parkanlage entstehen.
Seit Jahren kämpfen Ortsbeirat und Anwohner für die Aufwertung ihres Schmarler Landgangs. Jetzt soll der Schandfleck endlich weichen, die Ruine abgerissen und eine gepflegte Parkanlage entstehen.

Am Wäldchen entsteht eine Parkanlage, auch der Ankauf der Ruine im Kolumbusring steht kurz vor Vertragsabschluss. Abriss ist noch dieses Jahr anvisiert. #wirkoennenrichtig

Nach langem Tauziehen bekommt der Schmarler Landgang jetzt endlich ein neues Gesicht. Noch in diesem Jahr sollen die Sanierungsarbeiten auf dem Gelände beginnen und eine öffentliche Parkanlage entstehen. Dafür investiert die Stadt zunächst knapp 400 000 Euro aus Städtebaufördermitteln. Zudem will Rostock die Ruine der ehemaligen Schülerspeisung auf de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite