zur Navigation springen

Energie in MV : Schlotmann will an Energiekonzept arbeiten

vom

MV will sich ehrgeizigere Ziele für die Energiewende setzen und dafür sein Konzept überarbeiten. Die Weiterentwicklung des 2009 beschlossenen Energiekonzeptes 2020 solle in einem breiten Dialog erfolgen.

svz.de von
erstellt am 05.Feb.2012 | 08:20 Uhr

Schwerin | Mecklenburg-Vorpommern will sich ehrgeizigere Ziele für die Energiewende setzen und dafür sein Konzept überarbeiten. Die Weiterentwicklung des 2009 beschlossenen Energiekonzeptes 2020 solle in einem breiten Dialog erfolgen. Vor einer großen Landeskonferenz im August seien in den vier Planungsregionen Regionalkonferenzen geplant. Neben den einzelnen Energiebereichen wie Wind, Sonne, Biogas und Erdwärme sowie dem Netzausbau würden auch die rechtlichen Rahmenbedingungen eine wichtige Rolle spielen. So hält Schlotmann trotz regionaler Widerstände an dem Ziel fest, die Eignungsflächen für den Bau von Windparks zu verdoppeln.

Die Kritik der Opposition, dass die SPD/CDU-Regierung bei der als Schwerpunkt angekündigten Energiepolitik einen Holperstart hingelegt habe, will Schlotmann nicht gelten lassen. "Die Neuordnung der Abteilungen ist jetzt abgeschlossen. Seit wenigen Tagen haben wir 100 Prozent Betriebstemperatur erreicht", sagte Schlotmann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen