zur Navigation springen

Marianne Rosenberg im Ostseestadion : Schlagerparty mit Superstars

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Marianne Rosenberg tritt am 20. Mai beim Mega-Event im Ostseestadion auf

Scha-la-la … Wenn am 20. Mai der FC Hansa Rostock im letzten Spiel der aktuellen Saison noch einmal drei Punkte gegen den Ostrivalen Chemnitzer FC einfahren will, steigt im heimischen Stadion derweil Deutschlands größte Schlagerparty an der Ostseeküste. Zu dem Mega-Event unter freiem Himmel haben sich aber nicht nur Party-Urgesteine wie Mickie Krause und Big Brother-Jürgen angekündigt – seit gestern hat mit Marianne Rosenberg auch eine der größten und bekanntesten Schlagerköniginnen, die Deutschland überhaupt zu bieten hat, zugesagt, mit den Hansestädtern zu feiern.

In mehr als sieben Stunden Partyspaß unter freiem Himmel erkärt Rosenberg den Rostockern noch einmal ganz genau, dass „Er zu ihr gehört“, während sich der Schlagerbarde mit der Langhaarperücke, Mickie Krause, weiterhin wünscht, dass „Schatzi“ ihm ein Foto schenkt. Als Superstar mit Heimat-Bonus wird der Rostocker Wolfgang Ziegler, der 1987 mit „Verdammt“ einen Riesenhit landete, für super Stimmung und volle Tanzflächen sorgen, während Achim Petry sowohl eigene Songs als auch die Erfolgsschlager seines berühmten Vaters Wolfgang zum Besten gibt.

Außerdem mit dabei sind der früher blondgelockte Olaf Berger mit seiner ersten Single „Es brennt wie Feuer“ und – mit 27 Jahren das Küken in der Runde – Anna-Maria Zimmermann, die durch die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt wurde und neben Marianne Rosenberg beweist, dass Schlager auch verdammt sexy sein kann.

Zwischen den Auftritten heizt DJ und Moderator Alexander Stuth den Hansestädtern ordentlich ein. Starten wird der Partymarathon im Ostseestadion um 15.30 Uhr. Einlassbeginm ist 14 Uhr.

Tickets für das Mega-Event gibt es in allen Geschäftsstellen der Schweriner Volkszeitung und der Norddeutschen Neuesten Nachrichten, in den Vorverkaufsstellen des FC Hansa, im Hansa-Fanshop in der Breiten Straße sowie über die Telefon-Hotline 01803/01 96 50 und auf www.fc-hansa.de.

Wer die größte Schlagerparty an der Ostsee als exklusiver VIP-Gast erleben will, kann Anfragen zu Angeboten für den Business-Club oder die Event-Logen des Ostseestadions per E-Mail an thomas-schroeder@ostseestadion-gmbh.de richten oder diese online buchen.

 




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen