zur Navigation springen

800 Jahre Rostock : Schäuble will Silbermünze für die Hansestadt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Heute in der Sitzung der Bundesregierung: Finanzminister plant Prägung zum 800. Stadtgeburtstag

von
erstellt am 23.Aug.2017 | 05:00 Uhr

Das Bundesministerium für Finanzen will eine Silbermünze anlässlich des 800. Geburtstages der Hansestadt prägen lassen. Heute befasst sich die Bundesregierung auf ihrer Kabinettssitzung mit dem Thema. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bittet in seiner Vorlage darum, dass die Entscheidung ohne Debatte durchgewunken werde. Eine ausführliche Begründung liefert er seinen Ministerkollegen gleich dazu. „Die Münze würdigt die Entwicklung einer Stadt, die heute nicht nur die größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns ist, sondern auch das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des nordöstlichsten Bundeslandes“, heißt es. Die 20-Euro-Gedenkmünze besteht aus 925er Silber, hat ein Gewicht von 18 Gramm und einen Durchmesser von 32,5 Millimetern. Sie wird in zwei Qualitäten herausgegeben – Stempelglanz in einer Auflage von rund 1,3 Millionen Stück sowie in der Sammlerqualität Spiegelglanz in einer Auflage von rund 200 000. Geprägt wird sie in der Hamburgischen Münze.

Das Sammlerstück soll im Mai 2018 herausgegeben werden. Gestaltet wurde die Münze von der Künstlerin Anne Karen Hentschel aus Bremen. Eine Jury wählte ihre Gestaltung aus. Zur Begründung: „Der außerordentlich fein gestaltete Entwurf zeigt den Blick über die Hansestadt hinweg auf das offene Meer.“ Zu sehen sind die Petrikirche, das Rathaus, Stein- und Kröpeliner Tor. Linien zeichnen die Handels- und Schifffahrtsrouten nach. Möwen und Schiffe deuten auf das Meer hin. Auf dem Rand der Münze steht der lateinische Spruch, der auch das Steintor ziert: „Sit intra te concordia et publica felicitas“ – In deinen Mauern herrsche Eintracht und öffentliches Wohlergehen.

Neben der Gedenkmünze des Bundesministeriums gibt der Förderverein des Schiffbau- und Schifffahrtsmuseums eine Medaille zum 800. Jubiläum heraus. Sie zeigt Rostock vor allem als Hafenstadt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen