zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

22. November 2017 | 00:28 Uhr

Russischer Windjammer besucht die Hanse Sail

vom

svz.de von
erstellt am 01.Aug.2012 | 09:48 Uhr

Warnemünde /Warnemünde/Warnemünde /Warnemünde | Noch vor Beginn der Hanse Sail wird am Dienstag, 7. August, die Viermast-Bark "Krusenstern" Rostock anlaufen und in Warnemünde Windjammer-Flair verbreiten. Mit einer Länge von 114,50 Metern und einer Segelfläche von 3400 Quadratmetern zählt der Windjammer zu den größten der Welt und ist Publikumsmagnet in jedem Hafen. Während ihrer Liegezeit am Passagierkai lädt die "Krusenstern" vom 8. bis 10. August jeweils von 9 bis 21 Uhr zum Open Ship ein. Am Sonnabend, 11. August, unternimmt die 85-jährige Bark mit Heimathafen Kaliningrad von 10 bis 16 Uhr sowie von 18.30 bis 22.30 Uhr zwei Tagestörns auf der Ostsee. Buchungen dafür nimmt die Tall Ship Zentrale des Sail-Büros entgegen.

Kontakt: 0381/208 52 26

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen