Bürgerschaft : Rostocks Präsident zieht Bilanz nach 100 Tagen

Dr. Wolfgang Nitzsche an seinem neuen Arbeitsplatz, dem Rostocker Rathaus.
Dr. Wolfgang Nitzsche an seinem neuen Arbeitsplatz, dem Rostocker Rathaus.

Linkspolitiker Dr. Wolfgang Nitzsche spricht im NNN-Interview über die ersten Monate seiner Amtszeit.

von
10. Oktober 2014, 06:00 Uhr

Heute ist Dr. Wolfgang Nitzsche seit 100 Tagen Rostocks Bürgerschaftspräsident. Was er sich vorgenommen hat und warum er für mehr Selbstbewusstsein gegenüber der Landesregierung in Schwerin eintritt, dars lesen Sie in der Freitagsausgabe Ihrer Norddeutschen Neuesten Nachrichten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen