Architekturwettbewerb : Rostocks neues Rathaus

svz_plus
<p>Das Rathaus am Neuen Markt in Rostock </p>
1 von 2

Das Rathaus am Neuen Markt in Rostock

Stadt kürt Gewinner des Architekturwettbewerbs für Verwaltungsanbau . Beginn in 2020 anvisiert

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
14. Juni 2018, 20:45 Uhr

Der Sieger steht fest: Das Rostocker Planungsbüro MHB hat den Zuschlag für den neuen Rathausanbau bekommen. Letzte Woche hat der Kommunale Eigenbetrieb für Objektentwicklung (KOE) den Vertrag mit dem Zwei...

Jetzt registrieren, um SVZ+ Artikel zu lesen

Mit SVZ+ bieten wir exklusiv für Sie aufbereitete Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Für unsere Abonnenten ist die Anmeldung mit bestehenden Zugangsdaten möglich. Mehr über SVZ+ erfahren Sie hier.

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

kostenlos registrieren

Passwort vergessen

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken ihnen einen Link mit weiteren Schritten!

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kann keinem Konto zugeordnetwerden. Bitte registrieren Sie sich neu.

zurück

* Pflichtangabe

Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung, um weiter svz+ Artikel lesen zu können.

Dazu fordern Sie bitte einen neuen Bestätigungs-Link an, der Ihnen per E-Mail zugesendet wird.

erD ieeSgr etsth e:fts aDs kcoRtsore Pnngsaülrobu MHB aht dne glsuachZ rüf dne eneun ahubunsaataR mmeon.kbe eetztL oWhec hat edr mnoKlmaeu bnEetiebeirg üfr eikcgwuljntObtnek E(OK) den teVagrr tmi med iZewplitetrztean des 7210 agnbotleesu rtrwbeAkrwhbiseutettce netueer,hztinc ttebcrieh EKhifCO-en gdriiS eHthc am iMhwcott dme trOetrbias attSetimtd.

lagecgednshsubA frü eid ceEhnugtsidn esi nbnee eeoejetrkfRrz,nnpe btoeenenNks udn dem uegfelltsanet mettrajekPo vor llaem ied gBnulnauap nov MBH eewesg:n „Das Büor aht imt dnAatbs ma senbte hhdraudct,c iew red uBlfubaaa na ieedrs enlesnbsi lSlete tlgeätsrheewi ewnerd “,llso so .tcehH ensGsmee na dne eriv tnierKeir ebkam MBH so nde Vozugr ovr mde etiehlgcni arprzltesteeint roeenanrvHna .roüB nesDes wfrEutn eahtt iene thkiöfcepga Jyur im vebmeoNr fua end tim 0 0019 uEor rodeneitt Featlrivnapozt lwge.hät e„Wi ibe llnae twetbbWeneer derise rAt wra nvo nhonirerve ,rlak asds ernie rde eetnsr edri äwhtleg irw.d irW äetnth ucah erdi ertse tälzeP nrebevge “knnö,en ttebno thceH. iheerintW frü MBH gocehrnspe abhe erd gnUgam tim mde nshsitchrioe eflmdU wie dme taauhssG Vtera Rnieh. „iDe erünEftw nsid hnco cnhit ni Setin ßlie,tgmee rwi eanbh rmmei hcon Mhpeacitcth,r“esr rtekälr die nefCKh-.EiO uchA slelo der btaiOrsetr etsst breü geßerrö räreungednVen tiermonfir ee.wnrd Etnesr dneeI flzugeo derüw 2020 mit mde ereönßgr deeubäG mi ihreennt elTi nonnee.bg 2021 nktöne dre eeelrnki unbaA an sad tsgbauddeeäBsne gloe,nf siltnFgueglert 0322 ein.s rW„i idns aerb hocn gzna am agfnnA udn nnöenk ters mi bsHert nekokrte fäbuAle h,irdsc“nel gats e.is itnifveDi etsf es,the ssda der ealreheBesvutnlrk tcinh übre dei eienKl nud ßroeG rseser,ßWtasa orndsne üreb den noegglaVs fhügrte eerwdn sl.ol

etntsehnE wdnree zwie nuee dGä,ebue ni edenn Bfr,asügslsatrheca kFirnot-sa ndu reVsrntü,bolasguw ien etrzzihmmeiscoH iewso afgeigTrea Paztl nfei.nd nI edm xKepmlo ewndre dnru 050 reitbMiatre her.rcgbttnuea hkpertivcssieP lseoln auhc ied Ntarnokde des eenuN raMtsk oeswi ied rheGcfüäln ma lgnsgVeao mti o-Wnh dun rhceäuäesfnhstsG btbaeu rdewne. auzD will edi tdatS dsa sGruktdnüc ovn red iWro eknfu.a

zur Startseite