Kranich und Flamingo : Rostocker Skulptur kehrt 2019 zurück

svz+ Logo
So stand das Kunstwerk bis 2010 im Fischerdorf. Nächstes Jahr soll es dort restauriert wieder Platz finden.
So stand das Kunstwerk bis 2010 im Fischerdorf. Nächstes Jahr soll es dort restauriert wieder Platz finden.

Evershäger Plastik „Flamingo und Kranich“ steht kurz vor der Restaurierung.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
14. September 2018, 10:43 Uhr

Acht Jahre war sie verschollen, wurde durch Zufall wieder entdeckt und könnte 2019 erneut am Ursprungsplatz im Evershäger Fischerdorf stehen – die Skulptur „Flamingo und Kranich“. Magnetangler Christian J...

cAth Jehar rwa ise eeh,vlolcrns wrude ducrh ulZfal dwriee keentdct dnu kntöne 1290 neetur am zalrrsngpustpU mi hrsäeeEvrg ihsrfocreFd neesht – dei rlupkSut mo„gFnali dnu a.“Kchinr agaMngrtenel Ctnaisihr lheJük thtea asd 2100 als tgneloehs eetelmegd skreutwnK mi Mia auf dme dnoeB sde heseiTc mi ehrfocdsiFr ettendkc.

rioesbhclmPat ürf ied ueielnftugeaWldrs arw edr Ztdusna edr z:eiertBnroe eeNbn rde Bnopttleead nfhltee eeertwi Tleei rde .Ojeektb Tsmaoh nreerW vmo Rtrecsoko Dmkaeatnlm tha nun abre etug athcrheNnic zu :rdennüekv „Im heweirSncr oZo ehstt ine eweretri bguAss des aeepls.rogaV irW ehban nsu eid eGihnengmug omv eniüEmtreg iereds ktruSlpu ge,liteonh zru nzgEnärgu rde esnelhtlelF dre FPthorfai-islecsrkd ide Swirencher utpSkurl nbofrmea zu “ürdnf,e atgs .rnreeW Auhc ide hherecbhtilrerceu imnZguusmt gelei irebtse ov.r

leAtlku ünredw eebgntoA nov eRasrrettoaun ruz tehsWenldlrgeeiur der Plakits .gfütrep iEn meUnhnenert ebah ebtrsei tsctreaBhfie aeisrsntli,gi asd brhanVoe tim nepnSed zu st.etüenrtnuz Wi„r gneeh voadn sua, asds ide Fuigr im ntäcehns Jhra ewiedr efetulgtals ndrwee k“na,n so Werren nt.eergs

zur Startseite