Kranich und Flamingo : Rostocker Skulptur kehrt 2019 zurück

svz_plus
So stand das Kunstwerk bis 2010 im Fischerdorf. Nächstes Jahr soll es dort restauriert wieder Platz finden.
So stand das Kunstwerk bis 2010 im Fischerdorf. Nächstes Jahr soll es dort restauriert wieder Platz finden.

Evershäger Plastik „Flamingo und Kranich“ steht kurz vor der Restaurierung.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
14. September 2018, 10:43 Uhr

Acht Jahre war sie verschollen, wurde durch Zufall wieder entdeckt und könnte 2019 erneut am Ursprungsplatz im Evershäger Fischerdorf stehen – die Skulptur „Flamingo und Kranich“. Magnetangler Christian J...

thAc arheJ raw sei hrcl,slneoev erduw cruhd llfauZ eedriw cteedktn udn nteknö 1029 untree am rargsupzplsUtn mi rheveärEgs orcdFisrhfe stnhee – ied krluuStp aoiFml„ng nud cKranhi“. atgMeelarngn ahirtCins üeJhlk etath ads 1200 las eelhnotsg elmegedte kKtuswern mi iMa afu med dneoB eds sehiecT im rFeocfdrsih ted.kcnte

Poblhcmtisrea ürf die fieWldlrtgneauuse rwa der sZtdnau dre eiron:reBezt nNebe edr edpatetnoBl ntfheel ertewie ieelT der et.bOejk omashT rWneer vmo soretRcok mtmeknlDaa aht nun reba uegt nateihhcrcN zu dkeünrven: Im„ iewSrrecnh ooZ ettsh ien wreieert usAsgb sde Vpalgsereao. rWi enhba usn ied mhuGegiengn ovm Enemrüitge eesrid tupkrSul noitlhgee, ruz äunrEgnzg red hnltleseFle red slkiaeithcrdoFr-Psf dei reehSnwicr urkltSup feaonmrb zu nf“d,rüe astg nrerWe. cuhA dei eeerrrhiccehltbhu tZmnuuimsg leieg tisreeb rv.o

luAeklt wrdneü ogbneteA nov eetoaurarntsR ruz redleeglhetsriWnu erd atPlkis .tergfpü inE enUreennmht hbae bestrie frBieacttesh lagrsiieni,ts dsa rnVabohe imt Seenndp uz n.nsezüttrtue i„rW eghne donav aus, adss die guriF mi ätchnens hJra ierwed gleluetftas eewrdn ann“k, so Werner tener.sg

zur Startseite