zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

20. November 2017 | 06:33 Uhr

Dierkow : Rostocker nach Fenstersturz schwer verletzt

vom

21-Jähriger fiel in Dierkow aus Wohnung im 6. Stock

svz.de von
erstellt am 26.Jul.2017 | 18:33 Uhr

Dieser Einsatz gibt der Kriminalpolizei Rätsel auf. Im Rostocker Stadtteil Dierkow ist am Nachmittag ein 21-jähriger Mann bei einem unerklärlichen Fenstersturz schwer verletzt worden.

Zu dem Unglück kam es nach Angaben der Beamten gegen 15 Uhr in der Bruno-Taut-Straße. Zwei Freunde befanden sich zum Unglückszeitpunkt zusammen in einer Wohnung im sechsten Stock eines Mehrfamilienhauses. Aus bislang noch nicht bekannten Gründen öffnete der 21-Jährige in Abwesenheit seines Kumpels plötzlich das Fenster im Wohnzimmer und fiel in die Tiefe. Als der Kumpel zurück kam und aus dem Fenster schaute, sah er im Innenhof den schwer verletzten 21-Jährigen regungslos liegen. Sofort verständigte er Rettungskräfte. Wenig später fuhren Feuerwehr, Polizei und der Notarzt vor. Schwer verletzt kam der junge Mann in ein Krankenhaus.

Wie es zu diesem Vorfall kommen konnte, blieb zunächst noch unklar. Die Kriminalpolizei ist mit den Ermittlungen beauftragt worden.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen