Rostock sucht den schönsten Hund

Zwergschnauzer Chaos-Cop vom Sirius und Riesenschnauzer Pegasus vom Kossower Land mit Zuchtrichterin Ulrike Schmidt und Ausstellungs-Leiterin Peggy Rewitzgeos
Zwergschnauzer Chaos-Cop vom Sirius und Riesenschnauzer Pegasus vom Kossower Land mit Zuchtrichterin Ulrike Schmidt und Ausstellungs-Leiterin Peggy Rewitzgeos

von
20. September 2012, 09:27 Uhr

Groß Klein | Bei der Internationalen Rassehunde-Ausstellung in der Hanse Messe am 29. und 30. September werden sich die schönsten Vierbeiner einer kritischen Jury stellen. Mehr als 1800 Hunde von insgesamt 227 Rassen aus 15 Ländern sowie ein abwechslungsreiches Showprogramm sollen dabei die Zuschauer begeistern. Veranstalter sind die Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft und der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern im Verband für das deutsche Hundewesen (VDH).

Ein wichtiger Aspekt unter Hundehaltern ist der gemeinsame Austausch, um dem vierbeinigen Freund im Alltag ein artgerechtes Dasein zu ermöglichen. 52 Aussteller aus Industrie und Handel bieten Beratung rund um die Hundehaltung an. Futter, Spielzeug oder die neuesten Unterbringungsmöglichkeiten sowie Zubehör für das gemeinsame Zuhause oder die Fahrt im Auto werden außerdem zu Messepreisen offeriert. Selbst Urlaubsreisen mit Hunden sind als Thema auf der Messe vertreten.

Und es gibt noch außergewöhnlichere Angebote: Blutegeltherapien, Stammbaumerstellung und Suchsysteme per Handy sind einige der Neuheiten. Ergänzt wird das Angebot mit zahlreichen Aktionen zur Tiergesundheit und Informationen von 15 Rassezuchtverbänden. Auch in diesem Jahr sind wieder viele Wettbewerbe und Hundeshows zu erwarten. Bei Wettbewerben können sich Hund und Halter in 20 Runden beweisen. International anerkannte Richter bewerten in mehreren Kategorien die einzelnen Rassen. An den Nachmittagen werden Rasse und Klasse bei Endausscheidungen im Ehrenring zum Sieger gekürt.

Höhepunkt der Veranstaltung ist sicherlich die Wahl zum begehrten Titel "Best in Show Rostock 2012". Hier kämpfen die unterschiedlichen Tagessieger aller Kategorien um einen der heißbegehrten Plätze auf dem Siegertreppchen. Sonntag Abend, kurz vor Ausstellungsende, wird der Siegerhund des Wochenendes gekürt. Jede Rasse, vom Affenpinscher bis zum Zwergschnauzer, ist einmal täglich zu bestimmten Zeiten zu sehen. Interessenten für bestimmte Hunde sollten sich rechtzeitig über die Internetseite der Messe informieren, betonen die Veranstalter. Auch in diesem Jahr wird ein Teil der Einnahmen dem Tierheim Rostock gespendet.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind Sonnabend und Sonntag zwischen 9 und 17 Uhr. Nachmittags ab 15 Uhr sind reduzierte Tickets erhältlich. Besucherhunde benötigen als Vorsichtsmaßnahme einen Impfpass und müssen älter als drei Monate sein, um Einlass zu erhalten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen