zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

21. Oktober 2017 | 23:35 Uhr

Völlig marode : Rostock baut 2440 Laternen ab

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

In der Hansestadt stehen noch immer Betonmasten aus DDR-Zeiten.

von
erstellt am 17.Feb.2015 | 08:00 Uhr

In der Hansestadt stehen noch immer 2440 Betonmasten aus DDR-Zeiten. Ihr Material hat über die Jahre stark gelitten, zum Teil ist der äußere Beton abgeplatzt. Deshalb will Rostock sie nun durch moderne Stahlmasten ersetzen. Das Geld reicht aber nur für den langsamen Rückbau über die nächsten acht bis zehn Jahre. Um langfristig den Stromverbrauch zu senken, testet die Stadt zudem LED-Leuchten.

Lesen Sie den gesamten Artikel heute in der NNN.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen