zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

22. August 2017 | 16:57 Uhr

Fluglinie : Rostock Airways vor dem Aus

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Herber Rückschlag für den Flughafen Rostock-Laage

Herber Rückschlag für den Flughafen Rostock-Laage: Die Fluglinie Rostock Airways ist nach Angaben aus Branchenkreisen nicht mehr am Markt tätig. Dabei sollte sie bis zu 100 000 Passagiere pro Jahr bringen und dem angeschlagenen Airport so aus der Krise helfen. Ein Zuwachs bei den Passagieren war auch eine der Bedingungen für die bereits erfolgte Verdopplung des Landeszuschusses an Rostock-Laage auf insgesamt eine Million Euro. Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Sonnabend-Ausgabe Ihrer NNN.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Apr.2014 | 18:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen