Festival : Rock-Fans feiern Frank Zappa

Das Denkmal für  Frank Zappa  in Bad Doberan
Das Denkmal für Frank Zappa in Bad Doberan

Die 25. Zappanale läuft noch bis Sonntag auf der Galopprennbahn in Bad Doberan. Was die Besucher erwartet, lesen Sie hier.

svz.de von
19. Juli 2014, 10:00 Uhr

Mit dem Auftritt der amerikanischen Studentenband School of Rock hat gestern die 25. Auflage des Kult-Festivals Zappanale begonnen. Bis morgen werden am Rande der Galopprennbahn 20 Bands erwartet, die für richtig Stimmung sorgen sollen. Die Veranstalter hoffen auf mehr als 1200 Besucher.

Das dreitägige Event gilt als das weltweit größte Festival zu Ehren des US-amerikanischen Rockmusikers Frank Zappa, der von 1940 bis 1993 lebte. Auch einige Alumnis, die einst selbst mit dem umstrittenen Starmusiker auf der Bühne standen, werden in Bad Doberan auftreten. Dabei ist auch die Band Crimson ProjeKCt, die seit 14 Jahren keine Tour mehr gemacht hat.

Für die 25. Zappanale haben sich rund 80 Bands aus der ganzen Welt um einen Auftritt beworben. Mit der Gruppe Ace 9 wird in diesem Jahr auch eine Band dabei sein, die schon bei der ersten Zappanale auftrat – damals noch auf einem Traktoranhänger. Die Zappanale lebt nach Worten ihres Gründers und Organisators Wolfhard Kutz von der familiären Atmosphäre und dem bunt gemischten Publikum – von Teenagern bis zu inzwischen grauhaarigen Spätfreaks und Althippies. Dabei spielen die Besucher eine größere Rolle als bei anderen Festivals üblich. Sie dürfen mitentscheiden, welche Bands im kommenden Jahre auftreten sollen. Dazu führt Kutz jedes Jahr ein Voting durch. Das Festival hat nach Worten von Bad Doberans Bürgermeister, Thorsten Semrau (parteilos), positive Auswirkungen auf den Tourismus der Kleinstadt, die sich sonst nur mit dem Seebad Heiligendamm international in den Schlagzeilen findet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen