Reutershagen: Zeugenaufruf nach politisch motivierter Straftat

svz.de von
11. Mai 2019, 15:07 Uhr

Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Hinweise aufgrund einer politisch motivierten Straftat in Rostock-Reutershagen.

Vermutlich am gestrigen Abend (10.05.2019) haben unbekannte Täter mit Spraydosen mehrere strafbare Symbole auf der Turnhalle eines Freizeitzentrums angebracht. Auf der Außenfassade der Turnhalle in der Kuphalstraße wurden unter anderem mehrere große Hakenkreuz- und SS-Symbole aufgetragen. Durch die Polizei wurde die Spurensicherung durchgeführt und eine Strafanzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen (§ 86a StGB) aufgenommen. Eine unverzügliche Beseitigung der Symbole ist erfolgt.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise: Wer hat am gestrigen Abend auffällige Personen im Bereich des Freizeitzentrums bzw. des Sportcenters in der Kuphalstraße wahrgenommen? Hinweise werden an das Polizeihauptrevier Reutershagen (0381/49162224) oder an jede andere Polizeidienststelle erbeten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen